Der Lebenshilfe-Bazar und das Frühlingsfest

Veranstaltungen mit Tradition

Gute Seelen mit kreativer Ader und handwerklichem Geschick fanden sich im Jahr 1974 zusammen, um gemeinsam Bastelarbeiten herzustellen. Das Ziel: Die Ergebnisse bei einer Veranstaltung zum Verkauf anbieten und die Erlöse der Lebenshilfe zu spenden. Bereits im gleichen Jahr fand der erste Bazar der Lebenshilfe in der Merkur-Schule in Gaggenau-Ottenau statt. Dieser ist bis heute ein voller Erfolg.

Nach dem guten Startergebnis der ersten Veranstaltung stand fest: Es wird eine Fortsetzung geben. Und Jahr für Jahr gelang es bis heute dran anzuknüpfen. Ein ganztägiges Bühnenprogramm mit Vereinen aus dem Einzugsgebiet ergänzt die Veranstaltung. Auch eigene Auftritte des Schulkindergartens und der Tanzgruppe der Murgtal-Werkstätten werden stets mit großem Applaus belohnt. Bestens frequentiert ist die große Tombola, die zahlreiche Loskäufer zu Glückspilzen werden lässt. Schon viele Jahre lang unterstützen die Damen der Katholischen Frauengemeinschaft Bad Rotenfels und Gaggenau die Lebenshilfe bei der Bewirtung.

Seit dem Jahr 1999 findet außer dem Bazar im November am Totensonntag noch zusätzlich das Frühlingsfest des Bastelteams in der Werkstatt in Gaggenau-Ottenau statt. Nach dem Bazar, der die Weihnachtszeit einläutet, ist also für das Bastelteam nur eine kurze Pause. Dann starten die Arbeiten für das Frühlingsfest. Ideen gibt es zuhauf. Und nicht selten entwickelt sich ein neues Produkt zum Verkaufsschlager. Für die „Basteldamen“ ist der Zuspruch der Besucher an beiden Veranstaltungen schönster Lohn. Für die Lebenshilfe waren und sind die Erlöse eine wichtige Unterstützung von zahlreichen Projekten.

Datum:

Der Lebenshilfe-Bazar findet am 24.11.19 ab 11 Uhr statt.

Ort:

Festhalle
Bad Rotenfels